Forum for Science, Industry and Business

Sponsored by:     3M 
Search our Site:

 

Deutsche Börse wird exklusiver globaler Lizenzgeber für Marktdatenprodukte der Cleartrade Exchange

13.11.2014

Deutsche Börse Market Data + Services wird für die Marktdaten wichtiger Rohstoffderivate der Cleartrade Exchange als exklusiver Lizenzgeber agieren und diese Daten auch verteilen. Die Cleartrade Exchange (CLTX) ist eine in Singapur ansässige regulierte Futures-Börse, die einen globalen Marktplatz für Rohstoffderivate zur Verfügung stellt.

"Unsere neue Marktdatenpartnerschaft bietet der CLTX Zugang zu einem der größten globalen Marktdatendistributions- und Lizenzierungsnetzwerke mit über 480 Vendoren,“ sagte Georg Groß, Head of Information, Market Data + Services, Deutsche Börse. „Gleichzeitig wird es für unsere Kunden einfacher, die Daten wichtiger Derivateprodukte des stark wachsenden asiatischen Rohstoffmarktes zu nutzen.“

Die Kooperation mit der CLTX ist die neueste in einer Reihe von Marktdaten-Partnerschaften zwischen der Deutschen Börse und Börsen in Asien. Im August 2014 unterzeichneten die Deutsche Börse und die Philippine Stock Exchange eine Absichtserklärung, im Bereich Marktdaten zu kooperieren.

Im April 2014 kündigten die Deutsche Börse und die Shanghai Stock Exchange (SSE) eine Partnerschaft an, bei der die SSE die Verantwortung für die Echtzeit-Verteilung, Vermarktung und den Vertrieb von wichtigen Marktdatenprodukten der Deutschen Börse in Festlandchina übernimmt. Im Oktober 2013 wurde die Deutsche Börse exklusiver Lizenzgeber von Marktdaten der Bombay Stock Exchange für internationale Kunden.

"Die an der CLTX gehandelten Rohstoffkontrakte und die damit zusammenhängenden Daten werden immer größeren regulatorischen Anforderungen unterworfen. Als eine globale Börse muss die CLTX den Regulierungen in verschiedenen Regionen, insbesondere Asien, Europa und Nordamerika entsprechen,“ sagte Bob Antell, Commercial Director, CLTX.

"Aufgrund dieser regulatorischen Anforderungen, der Marketinganforderungen an unsere Daten sowie der globalen Verteilung unserer Mitglieder sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Deutsche Börse mit ihrer bewährten, globalen Datendistribution der ideale Partner für uns ist.“

Die CLTX wurde im Jahr 2010 gegründet und bietet ein elektronisches Orderbuch mit mehr als 40 Derivaten für die Bereiche Energie, Fracht, Agrar und Metalle. Deutsche Börse Market Data + Services hat die exklusive weltweite Lizenz zur Vermarktung von vier Informationsprodukten: Cleartrade Exchange Futures Markt, Freight Investor Services, The World Container Index und China Steel Index.

Das Informationsprodukt Cleartrade Exchange Futures Markt enthält Preise der gehandelten Trockenfracht-Derivate, Agrarprodukte, Energieprodukte und Metall-Derivate sowie unsaldierte Order-Informationen. Das Produkt Freight Investor Services enthält die Preise der gehandelten Produkte in Trockenfrachtgut, Eisenerz, Düngemittel und Bunker-Derivaten sowie unsaldierte Order-Informationen.

The World Container Index enthält Spot-Container-Frachtraten für elf wichtige Ost-West-Handelsrouten, die wöchentlich berechnet werden. Das Produkt China Steel Index liefert tägliche Indexstände für: China Domestic Hot Rolled Coils (HRCs), China Domestic Hot Rolled Ribbed Bar (Rebar), China Domestic High Speed Wire Rod und China Domestic Medium Plate.

Die CLTX Informationsprodukte werden über den Deutsche Börse Datenfeed CEF® Core verteilt.

Über Deutsche Börse – Market Data + Services

Die Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die Wertpapierbranche mit Produkten und Services für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Wertschöpfungskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren.

Der Geschäftsbereich Market Data + Services beinhaltet das breit gefächerte Marktdatenangebot der Gruppe wie auch externe Technologie- und Netzwerk-Services. Zu den Produkten und Dienstleistungen gehören Echtzeit- und historische Handelsdaten der gruppeneigenen Handelsplätze Eurex und Xetra sowie von Kooperationspartnern aber auch plattformunabhängige exklusive Handelssignale wie z.B. Wirtschaftsindikatoren und Finanznachrichten. Des Weiteren werden Referenzdaten für mehr als 1.000.000 Wertpapiere, sowie rund 10.500 Indizes inklusive der STOXX und DAX Index-Familien, exzellente Handelsinfrastruktur und zuverlässige Netzwerk-Services vermarktet.

Weiterführende Links
Cleartrade Exchange Marktdaten auf mds.deutsche-boerse.com

Ansprechpartner für die Medien:

Naomi Pickens naomi.pickens@deutsche-boerse.com / 1-212-669-6459

Christina Hudelmayer christina.hudelmayer@deutsche-boerse.com / +49 69 2 11-1 78 54

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse

More articles from Business and Finance:

nachricht How Strong Brands Translate into Money
15.11.2016 | Kühne Logistics University - Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung

nachricht Demographic change depresses tax revenues
04.11.2016 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

All articles from Business and Finance >>>

The most recent press releases about innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Novel silicon etching technique crafts 3-D gradient refractive index micro-optics

A multi-institutional research collaboration has created a novel approach for fabricating three-dimensional micro-optics through the shape-defined formation of porous silicon (PSi), with broad impacts in integrated optoelectronics, imaging, and photovoltaics.

Working with colleagues at Stanford and The Dow Chemical Company, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign fabricated 3-D birefringent...

Im Focus: Quantum Particles Form Droplets

In experiments with magnetic atoms conducted at extremely low temperatures, scientists have demonstrated a unique phase of matter: The atoms form a new type of quantum liquid or quantum droplet state. These so called quantum droplets may preserve their form in absence of external confinement because of quantum effects. The joint team of experimental physicists from Innsbruck and theoretical physicists from Hannover report on their findings in the journal Physical Review X.

“Our Quantum droplets are in the gas phase but they still drop like a rock,” explains experimental physicist Francesca Ferlaino when talking about the...

Im Focus: MADMAX: Max Planck Institute for Physics takes up axion research

The Max Planck Institute for Physics (MPP) is opening up a new research field. A workshop from November 21 - 22, 2016 will mark the start of activities for an innovative axion experiment. Axions are still only purely hypothetical particles. Their detection could solve two fundamental problems in particle physics: What dark matter consists of and why it has not yet been possible to directly observe a CP violation for the strong interaction.

The “MADMAX” project is the MPP’s commitment to axion research. Axions are so far only a theoretical prediction and are difficult to detect: on the one hand,...

Im Focus: Molecules change shape when wet

Broadband rotational spectroscopy unravels structural reshaping of isolated molecules in the gas phase to accommodate water

In two recent publications in the Journal of Chemical Physics and in the Journal of Physical Chemistry Letters, researchers around Melanie Schnell from the Max...

Im Focus: Fraunhofer ISE Develops Highly Compact, High Frequency DC/DC Converter for Aviation

The efficiency of power electronic systems is not solely dependent on electrical efficiency but also on weight, for example, in mobile systems. When the weight of relevant components and devices in airplanes, for instance, is reduced, fuel savings can be achieved and correspondingly greenhouse gas emissions decreased. New materials and components based on gallium nitride (GaN) can help to reduce weight and increase the efficiency. With these new materials, power electronic switches can be operated at higher switching frequency, resulting in higher power density and lower material costs.

Researchers at the Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE together with partners have investigated how these materials can be used to make power...

All Focus news of the innovation-report >>>

Anzeige

Anzeige

Event News

ICTM Conference 2017: Production technology for turbomachine manufacturing of the future

16.11.2016 | Event News

Innovation Day Laser Technology – Laser Additive Manufacturing

01.11.2016 | Event News

#IC2S2: When Social Science meets Computer Science - GESIS will host the IC2S2 conference 2017

14.10.2016 | Event News

 
Latest News

UTSA study describes new minimally invasive device to treat cancer and other illnesses

02.12.2016 | Medical Engineering

Plasma-zapping process could yield trans fat-free soybean oil product

02.12.2016 | Agricultural and Forestry Science

What do Netflix, Google and planetary systems have in common?

02.12.2016 | Physics and Astronomy

VideoLinks
B2B-VideoLinks
More VideoLinks >>>