Forum for Science, Industry and Business

Sponsored by:     3M 
Search our Site:

 

Breakthrough Prize in Life Sciences für Emmanuelle Charpentier

10.11.2014

HZI-Forscherin für Entdeckung des CRISPR-Cas9-Systems geehrt

Einer der diesjährigen Breakthrough Prizes in Life Sciences ging an die HZI-Forscherin Prof. Emmanuelle Charpentier. Die zwölf Auszeichnungen, jede mit einem Preisgeld von 3 Millionen US-Dollar dotiert, wurden am heutigen 9. November im amerikanischen Silicon Valley verliehen. Charpentier leitet die Abteilung Regulation in der Infektionsbiologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig, lehrt als Alexander von Humboldt-Professorin an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und leitet eine Arbeitsgruppe am Laboratory for Molecular Infection Medicine Sweden (MIMS) im schwedischen Umea.

Die Französin ist eine der Entdeckerinnen des CRISPR-Cas9-Systems, einem biotechnologischen Werkzeug, das zum gezielten Editieren von Erbmaterial eingesetzt werden kann.

Der zugrundeliegende Mechanismus entstammt Bakterien, die sich damit vor Viren schützen. Indem sie bestimmte Sequenzen in deren Genom erkennen und es dort zerschneiden, machen sie die Viren unschädlich. Diese Sequenzerkennung nutzen Forscher zwischenzeitlich auch im Labor, um gezielte Eingriffe in das Erbgut von Zellen vorzunehmen. In Zukunft sollen so Erbkrankheiten behandelt werden. Auch eine Therapie der Infektion mit dem Aids-Erreger HIV ist damit denkbar.

Der Breakthrough Prize wurde unter anderem von Google-Mitbegründer Sergey Brin und dem Facebook-Chef Mark Zuckerberg ins Leben gerufen. Der Preis wird zum dritten Mal verliehen und soll besonders herausragende Forscher und ihre bahnbrechenden Entdeckungen ehren. Neben den Lebenswissenschaften wird er auch auf den Gebieten Physik und Mathematik vergeben.

Emmanuelle Charpentier kam 2013 als Alexander von Humboldt-Professorin aus Schweden nach Deutschland. Für ihre Forschung auf dem Gebiet der CRISPR-Cas-Technologie bekommt sie viel Aufmerksamkeit und Anerkennung: Im März 2014 erhielt sie den Göran-Gustaffson-Preis der Royal Swedish Academy of Sciences und im Mai wurde sie zum Mitglied der European Molecular Biology Organisation (EMBO) gewählt. Im September wurde ihr der Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research der Firma Johnson & Johnson verliehen, erst kürzlich wurde sie außerdem an der Brandeis University im US-Bundestaat Massachusetts mit dem Jacob Heskel Gabbay Award ausgezeichnet.

Die Abteilung „Regulation in der Infektionsbiologie“ am HZI untersucht, wie die Expression von bakterieller RNA und bakteriellen Proteinen gesteuert wird. Diese beiden Faktoren haben entscheidenden Einfluss auf Beginn und Verlauf von Infektionen.

Am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) untersuchen Wissenschaftler die Mechanismen von Infektionen und ihrer Abwehr. Was Bakterien oder Viren zu Krankheitserregern macht: Das zu verstehen soll den Schlüssel zur Entwicklung neuer Medikamente und Impfstoffe liefern.
http://www.helmholtz-hzi.de


Weitere Informationen:

http://www.helmholtz-hzi.de/de/aktuelles/news/ansicht/article/complete/breakthrough_prize_in_life_sciences_fuer_emmanuelle_charpentier/  - Diese Pressemitteilung auf helmholtz-hzi.de
http://www.breakthroughprize.org  - Webseite des Breakthrough Prize

Dr. Jan Grabowski | Helmholtz-Zentrum

More articles from Awards Funding:

nachricht 6.7 Million Euros for Microsystems Engineering Project
05.02.2019 | Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

nachricht 5,5 millions for project on smart matrices for knee cartilage repair
28.01.2019 | Universität Ulm

All articles from Awards Funding >>>

The most recent press releases about innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Regensburg physicists watch electron transfer in a single molecule

For the first time, an international team of scientists based in Regensburg, Germany, has recorded the orbitals of single molecules in different charge states in a novel type of microscopy. The research findings are published under the title “Mapping orbital changes upon electron transfer with tunneling microscopy on insulators” in the prestigious journal “Nature”.

The building blocks of matter surrounding us are atoms and molecules. The properties of that matter, however, are often not set by these building blocks...

Im Focus: University of Konstanz gains new insights into the recent development of the human immune system

Scientists at the University of Konstanz identify fierce competition between the human immune system and bacterial pathogens

Cell biologists from the University of Konstanz shed light on a recent evolutionary process in the human immune system and publish their findings in the...

Im Focus: Transformation through Light

Laser physicists have taken snapshots of carbon molecules C₆₀ showing how they transform in intense infrared light

When carbon molecules C₆₀ are exposed to an intense infrared light, they change their ball-like structure to a more elongated version. This has now been...

Im Focus: Famous “sandpile model” shown to move like a traveling sand dune

Researchers at IST Austria find new property of important physical model. Results published in PNAS

The so-called Abelian sandpile model has been studied by scientists for more than 30 years to better understand a physical phenomenon called self-organized...

Im Focus: Cryo-force spectroscopy reveals the mechanical properties of DNA components

Physicists from the University of Basel have developed a new method to examine the elasticity and binding properties of DNA molecules on a surface at extremely low temperatures. With a combination of cryo-force spectroscopy and computer simulations, they were able to show that DNA molecules behave like a chain of small coil springs. The researchers reported their findings in Nature Communications.

DNA is not only a popular research topic because it contains the blueprint for life – it can also be used to produce tiny components for technical applications.

All Focus news of the innovation-report >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industry & Economy
Event News

Global Legal Hackathon at HAW Hamburg

11.02.2019 | Event News

The world of quantum chemistry meets in Heidelberg

30.01.2019 | Event News

Our digital society in 2040

16.01.2019 | Event News

 
Latest News

Gravitational waves will settle cosmic conundrum

15.02.2019 | Physics and Astronomy

Spintronics by 'straintronics'

15.02.2019 | Physics and Astronomy

Platinum nanoparticles for selective treatment of liver cancer cells

15.02.2019 | Life Sciences

VideoLinks
Science & Research
Overview of more VideoLinks >>>