Forum for Science, Industry and Business

Sponsored by:     3M 
Search our Site:

 

Grünes Licht für die Leitmesse der Aluminiumindustrie!

04.06.2004


Wenn am 22. September auf dem Messegelände in Essen unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit und in Anwesenheit des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen die 5. ALUMINIUM - Fachmesse und Kongress der Aluminiumindustrie - beginnt, werden alle „Großen“ der Branche versammelt sein: ALCOA stellt mit einer repräsentativen Fläche in Halle 3 aus, umgeben von HYDRO, CORUS, DUBAL und ALCAN/PECHINEY. Aber auch auf der Seite der Mittelständler ist die ALUMINIUM sehr gut aufgestellt. Die bisher gebuchte Netto-Fläche liegt über den Vergleichszahlen der letzten Messe. Erwartet werden über 520 Aussteller aus 35 Nationen und mehr als 12.000 Besucher.



Im Vorfeld der 5. ALUMINIUM wurden auf nationaler und internationaler Ebene zugleich entscheidende strategische Weichen gestellt. Zusätzlich zu den langjährigen, erfolgreichen Kooperationen mit dem GDA (Gesamtverband der Aluminiumindustrie) und dem EAA (European Aluminium Association) konnte der Verband für Oberflächenveredelung von Aluminium (VOA) und der Verband der Aluminiumrecycling-Industrie (VAR) hinzugewonnen werden. Beide Organisationen sind im Kongress und auf der Messe vertreten.

Auf der internationalen Ebene erzielte die ALUMINIUM 2004 Fortschritte durch die Zusammenarbeit mit der amerikanischen Aluminium Association, deren Einfluss bei der Einrichtung eines amerikanischen Gemeinschaftsstandes auf der ALUMINIUM eine entscheidende Rolle spielt. Parallel dazu schloss die ALUMINIUM 2004 mit Blick auf die exponierte wirtschaftliche Tragweite der Gießereien und deren zunehmendem Einfluss für die Automobil-Industrie eine Partnerschaft mit der CECOF (Europäisches Komitee der Hersteller von Industrieöfen und Industrie-Wärmeanlagen) und der CEMAFON (Europäisches Komitee der Hersteller von Gießereimaschinen und Gießereiausrüstungen). Erklärtes Ziel dieser Partnerschaften ist es, die Einrichtung eines internationalen Gießereipavillons auf der ALUMINIUM 2004 zu unterstützen. Neben den führenden Gießereiunternehmen, die sich auf eigenen Messeständen darstellen, können sich kleine und mittlere Unternehmen der Branche auf diesem Pavillon präsentieren.


Die Fachbesucher der diesjährigen ALUMINIUM erwartet ein erweitertes Rahmenprogramm. Bereits zum vierten Mal findet die Verleihung des European Aluminium Awards statt. Die Sonderschau „TransWorld“ zeigt das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten des Werkstoffes innerhalb der Transportindustrie auf Schiene, Straßen, im Wasser und in der Luft. Aussteller haben hier die Möglichkeit, einem internationalen Publikum innovative Produkte für den Transportbereich zu präsentieren. Mit dem zum ersten Mal errichteten Jobforum und dem Forum Forschung unterstützt die Messeorganisation die Industrie bei der Suche nach qualifizierten Nachwuchskräften.


Reed Exhibitions Deutschland GmbH
Frau Birgit Götz
Tel.: +49 (0)211-9019-1221
Völklinger Straße 4
D-40219 Düsseldorf
bgoetz@reedexpo.de

| NeMa News
Further information:
http://www.aluminium-messe.com/app/Homepage.cfm?appname=100200
http://www.neuematerialien.de/

More articles from Trade Fair News:

nachricht Hannover Messe 2018: Cognitive system for predictive acoustic maintenance
19.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht ILA 2018: Cost-effective carbon fibers for light-weight construction
18.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP

All articles from Trade Fair News >>>

The most recent press releases about innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Im Focus: Gamma-ray flashes from plasma filaments

Novel highly efficient and brilliant gamma-ray source: Based on model calculations, physicists of the Max PIanck Institute for Nuclear Physics in Heidelberg propose a novel method for an efficient high-brilliance gamma-ray source. A giant collimated gamma-ray pulse is generated from the interaction of a dense ultra-relativistic electron beam with a thin solid conductor. Energetic gamma-rays are copiously produced as the electron beam splits into filaments while propagating across the conductor. The resulting gamma-ray energy and flux enable novel experiments in nuclear and fundamental physics.

The typical wavelength of light interacting with an object of the microcosm scales with the size of this object. For atoms, this ranges from visible light to...

Im Focus: Basel researchers succeed in cultivating cartilage from stem cells

Stable joint cartilage can be produced from adult stem cells originating from bone marrow. This is made possible by inducing specific molecular processes occurring during embryonic cartilage formation, as researchers from the University and University Hospital of Basel report in the scientific journal PNAS.

Certain mesenchymal stem/stromal cells from the bone marrow of adults are considered extremely promising for skeletal tissue regeneration. These adult stem...

Im Focus: Like a wedge in a hinge

Researchers lay groundwork to tailor drugs for new targets in cancer therapy

In the fight against cancer, scientists are developing new drugs to hit tumor cells at so far unused weak points. Such a “sore spot” is the protein complex...

All Focus news of the innovation-report >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industry & Economy
Event News

Invitation to the upcoming "Current Topics in Bioinformatics: Big Data in Genomics and Medicine"

13.04.2018 | Event News

Unique scope of UV LED technologies and applications presented in Berlin: ICULTA-2018

12.04.2018 | Event News

IWOLIA: A conference bringing together German Industrie 4.0 and French Industrie du Futur

09.04.2018 | Event News

 
Latest News

Magnetic nano-imaging on a table top

20.04.2018 | Physics and Astronomy

Start of work for the world's largest electric truck

20.04.2018 | Interdisciplinary Research

Atoms may hum a tune from grand cosmic symphony

20.04.2018 | Physics and Astronomy

VideoLinks
Science & Research
Overview of more VideoLinks >>>