Forum for Science, Industry and Business

Sponsored by:     3M 
Search our Site:

 

2000 Erziehungswissenschaftler an der Uni Kassel erwartet

19.01.2015

Die Universität Kassel ist im März 2016 Gastgeberin des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Erwartet werden bis zu 2000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ganz Deutschland und aus dem Ausland.

Der 25. Kongress der DGfE steht unter dem Motto „Räume für Bildung. Räume der Bildung“ und findet vom 13. bis zum 16. März 2016 statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren beispielsweise Strategien, das Bildungssystem durchlässiger und chancengerechter zu machen oder die Ausbildung von Lehrkräften und Erziehern zu verbessern, aber auch Fragen etwa zur Inklusion oder nach einer zeitgemäßen Gestaltung von Schulen und Klassenräumen. Die Website zum Kongress ist in diesen Tagen freigeschaltet worden, rund 14 Monate vor Beginn des Kongresses.

Der Präsident der Universität Kassel, Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, bezeichnete die Entscheidung der DGfE für Kassel als Tagungsort als „Anerkennung für die wirkungsreiche Arbeit unserer Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftler. Ich bin sicher, dass die Universität Kassel mit ihrem dann in Betrieb genommenen neuen Campus Center ein hervorragender Ort für einen fruchtbaren Austausch sein wird.“ Die Universität Kassel und die ihr angeschlossene Kunsthochschule unterstützen die Organisation auch beim Rahmenprogramm.

Der Vorsitzende der DGfE, Prof. Dr. Hans-Christoph Koller, betont, dass der Kongress mit dem Stichwort „Räume für Bildung“ ein wichtiges Thema aufgreift: „Das Kongressthema bringt zum Ausdruck, dass Bildung sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne Raum braucht. Bildung benötigt architektonisch ansprechend gestaltete Umgebungen des Lehrens und Lernens ebenso wie einen prominenten Ort in der Gesellschaft und nicht zuletzt Spielräume verändernden Denkens und Handelns, um allen Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.“

Für die Kasseler Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Edith Glaser, die zusammen mit ihrem Kollegen Prof. Dr. Werner Thole den Vorsitz des lokalen Organisationskomitees übernommen hat, ist gerade die Universität Kassel, die als junge Hochschule richtungsweisende Innovationen in der Lehrerbildung und in der Sozialen Arbeit schon früh auf den Weg brachte, der richtige Platz, um den Raum als Erzieher in seiner Vielfalt wissenschaftlich zu durchleuchten.

Weitere Informationen: www.dgfe2016.de

Kontakt:
Sebastian Mense
Universität Kassel
Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0561 804-1961
E-Mail: presse@uni-kassel.de

Weitere Informationen:

http://www.uni-kassel.de/uni/nc/universitaet/nachrichten/article/2000-erziehungs...

Sebastian Mense | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Further reports about: Bildung Erziehungswissenschaft Innovationen

More articles from Event News:

nachricht ASEAN Member States discuss the future role of renewable energy
17.10.2017 | Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

nachricht World Health Summit 2017: International experts set the course for the future of Global Health
10.10.2017 | World Health Summit

All articles from Event News >>>

The most recent press releases about innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Smart sensors for efficient processes

Material defects in end products can quickly result in failures in many areas of industry, and have a massive impact on the safe use of their products. This is why, in the field of quality assurance, intelligent, nondestructive sensor systems play a key role. They allow testing components and parts in a rapid and cost-efficient manner without destroying the actual product or changing its surface. Experts from the Fraunhofer IZFP in Saarbrücken will be presenting two exhibits at the Blechexpo in Stuttgart from 7–10 November 2017 that allow fast, reliable, and automated characterization of materials and detection of defects (Hall 5, Booth 5306).

When quality testing uses time-consuming destructive test methods, it can result in enormous costs due to damaging or destroying the products. And given that...

Im Focus: Cold molecules on collision course

Using a new cooling technique MPQ scientists succeed at observing collisions in a dense beam of cold and slow dipolar molecules.

How do chemical reactions proceed at extremely low temperatures? The answer requires the investigation of molecular samples that are cold, dense, and slow at...

Im Focus: Shrinking the proton again!

Scientists from the Max Planck Institute of Quantum Optics, using high precision laser spectroscopy of atomic hydrogen, confirm the surprisingly small value of the proton radius determined from muonic hydrogen.

It was one of the breakthroughs of the year 2010: Laser spectroscopy of muonic hydrogen resulted in a value for the proton charge radius that was significantly...

All Focus news of the innovation-report >>>

Anzeige

Anzeige

Event News

ASEAN Member States discuss the future role of renewable energy

17.10.2017 | Event News

World Health Summit 2017: International experts set the course for the future of Global Health

10.10.2017 | Event News

Climate Engineering Conference 2017 Opens in Berlin

10.10.2017 | Event News

 
Latest News

Terahertz spectroscopy goes nano

20.10.2017 | Information Technology

Strange but true: Turning a material upside down can sometimes make it softer

20.10.2017 | Materials Sciences

NRL clarifies valley polarization for electronic and optoelectronic technologies

20.10.2017 | Interdisciplinary Research

VideoLinks
B2B-VideoLinks
More VideoLinks >>>